WWF-Exkursion mit Sommerfest

30. Juni 2018

Ein ganz besonderer Wald: Das Erfolgsgeheimnis der Bürgergemeinde Basadingen-Schlattingen. Anmeldung erforderlich

Weniger ist mehr – Suffizienz als Schlüssel zum Erfolg. Die Bürgergemeinde Basadingen-Schlattingen/TG hat 2016 für die vorbildliche Pflege und Erhaltung ihres Waldes den „Binding-Waldpreis“ mit einer Preissumme von Fr. 50‘000.- sowie Fördermitteln von Fr. 150‘000.- bekommen.

Unter Führung von Revierförster Walter Ackermann besuchen die Exkursionsteilnehmenden ein einzigartiges Biotop: 200 Jahre alte Baumriesen, schöne Waldweiher, grosse Artenvielfalt und seltene Tier- und Pflanzenarten (u.a. Mittelspecht, Grosser Rosenkäfer, Lungenflechte). In diesem Paradies für Entdecker gilt das Motto „raffiniert faul sein“, denn hier wird nicht gegen die Natur, sondern mit ihr gearbeitet.

 

Programm:

  • 13.15 Uhr: Treffpunkt Bahnhofhalle Schaffhausen (Billette bitte vorher individuell lösen: Schaffhausen-Schlattingen retour) 
  • 13.31 Uhr: Fahrt mit dem „Thurbo“ von Schaffhausen nach Schlattingen 
  • 13.45 Uhr: Wanderung über Egg – Rootebuck – Hägiseewadel zum Chälberfrässerswisli im Basadinger Wald 
  • 14.50 Uhr: Kafi und Nussgipfel, offeriert vom Förderprojekt, Begrüssung und Einführung durch Revierförster Walter Ackermann 
  • 15.15 Uhr: Waldrundgang und Besuch des Flechtenpfades mit Walter Ackermann (siehe auch www.bgbs.chwww.binding-stiftung.chwww.flechtenpfad.ch
  • 17.00 Uhr: Eintreffen im Werkhof Joosebuck. Gemütlicher Ausklang mit kleiner „Festwirtschaft“: Der WWF stellt Gratisgetränke bereit und offeriert ein Salatbüffet. Grillwaren und Brot müssen die Teilnehmenden selber mitbringen.

Die Exkursion endet hier.

 

Rückkehr individuell zu Fuss zum Bahnhof Schlattingen (ca. 35 Minuten) 

  • 19.05 oder 19.35: Zugverbindung ab Schlattingen nach Schaffhausen, an: 19.26 bzw.
    19.56 Uhr

 

Anmeldung erforderlich bis Mittwoch, 27. Juni 2018, an wwf-shnoSpam@bluewin.noSpamch oder
Telefon 079 704 42 70 

Bitte angeben:

  • Name/Vorname, Telefonnummer, Anzahl Begleitpersonen und Hinweis, ob Anreise individuell oder in der Gruppe erfolgt. Im Verhinderungsfall bitte wieder abmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Personen begrenzt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt; wer keinen Platz mehr hat, wird benachrichtigt.

 

Bitte beachten:

  • Gutes Schuhwerk, Regen- bzw. Sonnenschutz, Zeckenschutz. Reisekosten und Versicherung sind Sache der Teilnehmenden. Verpflegung siehe oben (Mitnahme von Getränken und einer Zwischenstärkung wird empfohlen). Durchführung bei jeder Witterung. Routenänderungen bleiben vorbehalten.


Exkursionsleitung: Kurt Gehring-Späni

 

Das Programm kann als PDF runtergeladen werden.

Biotop Basadingen-Schlattingen, © Foto: Kurt Gehring-Späni
Biotop Basadingen-Schlattingen, © Foto: Kurt Gehring-Späni
.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print